Aufsätze

Eine kleine Auswahl meiner Artikel zu philosophischen Themen:

* Jungs Kritik des liberalen Parteienstaates, Der Eckart, Juni 2017
* „Elementare Macht“ – Ernst Jünger über „Herrschaft und Gestalt“ des heroischen Arbeiters, Der Eckart, Mai 2017
* Descartes und die materialistische Moderne, Der Eckart, Jänner 2017
* Dugins „Vierte politische Theorie“, Der Eckart, November 2016
* Schachtschneiders aufgeklärte Republik, Der Eckart, Oktober 2016
* Nietzsche über das Mitleid, Der Eckart, September 2016
* Carl Schmitts Kritik des Parlamentarismus, Der Eckart, Juli/August 2016
* Mantra der „Alternativlosigkeit“ – Die Anti-Ethik eines Kampfbegriffes, Vom Nicht Handeln-Können und Nicht-Handeln-Wollen, Zur Zeit Nr. 32-33/2016
* Linke Städte, rechtes Land – Von der Metaphysik urbaner Dekadenz und Entartung, Zur Zeit Nr. 23/2016
* Verdrehung der Rechtsidee – Die Justiz wird mittlerweile vielfach missbraucht, um linke Ideologien und Pläne durchzusetzen, Zur Zeit Nr. 20/2016
* Gesellschaft der Handelnden – Ludwig von Mises Theorie der praxeologischen Nationalökonomie, Zur Zeit Nr. 19/2016
*Die Psychologie der Massen [von Gustave Le Bon], Der Eckart, Juni 2016
* Der moderne Konflikt zwischen Individual- und Gruppenrecht, Der Eckart, Mai 2016
* Max Weber über legitime Herrschaft, Der Eckart, April 2016
* Negative und positive Freiheit in der Scheindemokratie, Der Eckart, Feber 2016
* Hugo von Hofmannsthal und die Kulturnation, Der Eckart, Jänner 2016
* Die Linke und der Neoliberalismus, Der Eckart, Dezember 2015
* Die europäische Ästhetik und die Leere der Moderne, Der Eckart, November 2015
* Wie wir mit Niccolò Machiavelli die EU-Politik entlarven können, Der Eckart, Oktober 2015
* Aristoteles und die Gutmenschen – Was uns die „Nikomachische Ethik“ über die linke Pseudo-Moral lehrt, Der Eckart, Oktober 2015
* Kunst, Politik und Pragmatismus, Blaue Narzisse, September 2015
* Karl Marx und Mohammed – Über die [ideengeschichtliche] Unmöglichkeit einer politischen Ehe, Zur Zeit Nr. 37/2015
* Krämersinn und Seelenheil – Max Weber über den gottgefälligen Schacher der Reformatoren und den Wandel von Glauben zu Arbeit als Lebensinhalt, Zur Zeit Nr. 28-29/2015
* Der Völkermord – Ein Phänomen der Moderne? – Der [ideengeschichtliche] Weg vom Krieg zum totalen Krieg und Völkermord, Zur Zeit Nr. 18/2015
* Wendung zum Tode – Oswald Spengler und die Unfruchtbarkeit des zivilisierten Menschen, Zur Zeit Nr. 14-15/2015
* Individualismus und Gruppenidentität – Die Linke Misskonzeption der Gesellschaft und ihr multikulturelles Ende, Der Eckart, Jänner 2015
* Ethnische Identität und Kultur, Blaue Narzisse, Oktober 2014

Alt-Right Publizist und Aktivist